Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Einkauf im Online-Shop von Pure Surfshop

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Einkauf im Online-Shop von Pure Surfshop


Allgemeine Geschäftsbedingungen
(Die nachstehenden AGBs enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich
1.1       Für alle Lieferungen des Onlineshop-Betreibers von Pure Surfshop
(nachfolgend: Mike Mayer, Landammanngasse 18, 6830 Rankweil;) an Verbraucher (§1 KSchG) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).


1.2       Verbraucher sind Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) und somit natürliche oder juristische Personen, die keine Unternehmer sind (Kunde/in) .Unternehmer ist jemand, für den das Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört. Unternehmen ist jede auf Dauer angelegte Organisation selbständiger wirtschaftlicher Tätigkeit, mag sie auch nicht auf Gewinn gerichtet sein. Juristische Personen des öffentlichen Rechts gelten immer als Unternehmer.

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit Pure Surfshop (Landammanngasse 18, 6830 Rankweil). KundInnen erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter der Telefonnummer +43 650 6941909 sowie per E-Mail unter .

3. Angebot und Vertragsschluss
3.1       Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot,
sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer sowie Rechtschreibfehler vorbehalten.


3.2       Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der/die Kunde/in eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir eine Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Rücktrittsrecht und Widerrufsbelehrung
4. 1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Rücktrittsrecht.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Der/die Kunde/in hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an der/die Kunde/in oder ein benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, muss der/die Kunde/in Pure Surfshop (Landammanngasse 18, 6830 Rankweil, ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.Der/die Kunde/in kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Folgen des Widerrufs
Wenn der/die Kunde/in diesen Vertrag widerruft, haben wir alle Zahlungen, die wir von dem/der Kunden/in erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der/die Kunde/in eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der/die Kunde/in bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der/die Kunde/in den Nachweis erbracht hat, dass die
Waren zurückgesandt wurde, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der/die Kunde/in hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der/die Kunde/in uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der/die Kunde/in die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Der/die Kunde/in trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Im Fall von Speditionswaren werden diese Kosten innerhalb Österreichs auf ca. 90 € pro Palette geschätzt.

Der/die Kunde/in muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang durch den/die Kunden/in zurückzuführen ist.

5. Preise und Versandkosten
5.1       Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Bruttoverkaufspreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.
5.2       Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

6. Lieferung
6.1       Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Österreichs. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich zur Bordsteinkante. Das weitere Verbringen der Ware und deren Verpackung ist Angelegenheit des Kunden.
6.2       Die Lieferzeit beträgt bis zu 5 Tage. Auf eventuelle, abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.
6.3       Der/die Kunde/in ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass während des schriftlich bekannt gegebenen Zeitfensters der Lieferung, eine mit der Sachlage vertraute und unbeschränkt geschäftsfähige Person am Lieferort anwesend und ermächtigt ist die Ware entgegen zu nehmen, sowie erforderlichenfalls die Örtlichkeiten zugänglich zu machen. Leistet der/die Kunde/in dieser Bestimmung keine Folge, so hat er/sie die daraus resultierenden Kosten eines weiteren Zustellungsversuchs zu tragen.


7. Gefahrtragung und Transport
7.1       Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware
geht mit der Übergabe an den/die Kunden/in auf den/die Kunden/in über.
7.2       Beim Versendungskauf geht die in Punkt 7.1. bezeichnete Gefahr dann mit Übergabe an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Beförderung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden über, wenn der/die Kunde/in selbst mit einem anderen Beförderer einen Beförderungsvertrag geschlossen hat, ohne dabei eine von Pure Surfshop vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit wahrgenommen zu haben.
7.2.a    Sollte es sich bei dem/der Kunden/in nicht um einen Verbraucher i.S.d. § 1 KSchG handeln, dann geht die in Punkt 7.1. bezeichnete Gefahr beim Versendungskauf mit Übergabe an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Beförderung bestimmten Person oder Anstalt auf den/die Kunden/in über.
7.3       Wenn der/die Kunde/in mit der Annahme der Ware in Verzug gerät, geht die Gefahr des Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit dem Zeitpunkt des Annahmeverzugs auf den/die Kunden/in über.

8. Zahlung
8.1       Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Paypal, Kreditkarten, Rechnung, Nachname oder Barzahlung bei Abholung vor Ort.
8.2       Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

9. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

10. Schlussbestimmungen
10.1     Auf diesen Vertrag ist österreichisches Recht anzuwenden, dies jedoch nur insoweit,
als nicht der dem/der Kunden/in gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechtes jenes Staates, in dem der/die Kunde/in seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
10.2     Für alle unmittelbar oder mittelbar aus dem Vertrag entstehenden Streitigkeiten kann der/die Kunde/in zwischen dem Gericht an seinem Wohnsitz und dem Sitz von Pure Surfshop wählen.
10.3     Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem/der Kunden/in einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen möglichst nahe kommt.

Informationen zum Bestellvorgang
Wenn der/die Kunde/in das gewünschte Produkt gefunden hat, kann er/sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs kann der/die Kunde/in jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ unverbindlich ansehen.
Die Produkte können jederzeit durch Anklicken des Buttons „Löschen“ wieder aus
dem Warenkorb entfernt werden. Um die Produkte im Warenkorb zu kaufen, klickt der/die Kunde/in den Button „zur Kasse“. Dann ist eine Dateneingabe ist erforderlich. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe der Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangt der/die Kunde/in über den Button „Eingaben prüfen“ zur Bestellseite, auf der die Eingaben nochmals überprüft werden können. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ wird der Bestellvorgang abgeschlossen. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.


Vertragstext
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit auf dieser Seite eingesehen werden. Die Bestelldaten und die AGBs werden Ihnen per E-Mail zugesendet.

Kostenloser Versand

AT: immer – DE: ab 50EUR

14-Tage Rückgaberecht

14 Tage Geld-zurück-Garantie

Beratung von Profisportlern

mehr als 24 Länder bereist

100% sicheres Einkaufen

PayPal / MasterCard / Visa